Gefragt von (80 Punkte)
Gibt es auch ein Girokonto, das man als Arbeitsloser kostenlos führen kann?

Ich zahle derzeit bei der Sparkasse im Monat Gebühren von 3,50 € für mein Konto. Da ich jeden Groschen umdrehen muss, ist das für mich relativ viel Geld. Viel passiert ja derzeit auch nicht auf meinem Girokonto ;)

Gibt es Banken die ein kostenloses Girokonto anbieten, auch wenn man wie ich weniger als 1000 Euro monatlich an Geldeingang hat?

Danke für Eure Anworten

D.Z.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (100 Punkte)

Auf Girokonto-im-Vergleich.de gibt es eine schöne Aufstellung von solchen Angeboten

>Kuckst Du hier<

0 Punkte
Beantwortet von (130 Punkte)
Es gibt sehr viele Banken, die dir die kostenlose Kontoführung ermöglichen. Vor allem im internet gibt es super Angebote. Man muss ja nicht wirklich einen persönlichen Berater haben, oder? Schau dich mal um-!
0 Punkte
Beantwortet von (280 Punkte)
Solange du keine negativen Einträge (wie ich) bei der Schufa hast sollte es wohl keine Probleme geben,

Frei nach Westernhagen: "Bist du wieder mal blank, such dir ne neue Bank!"
0 Punkte
Beantwortet von (100 Punkte)

Schaut doch einfach mal auf https://banken-vergleichen.eu/girokonto/konten-fuer-arbeitslose/. Da gibt es Informationen und passende Angebote. Wichtig ist, dass du keine negativen Schufaeinträge hast. Denn da bleibt dir oft nur noch die Möglichkeit ein Guthabenkonto zu eröffnen.

Geldfragen - gute Fragen und Antworten zu Finanzthemen

User helfen Usern im Ratgeber
Machen Sie mit!
im Finanzforum von:
Banktipp .net

Ihr Vergleichsportal für:

Webtipps:

Bankenvergleich:

https://www.banken-vergleichen.eu/

https://www.rc-webdesign-und-internet.de Besucher

...