Gefragt in Allgemeine Geldfragen von (80 Punkte)
Was passiert eigentlich wenn ich mit Paypal zahle ohne das ich Geld auf dem Girokonto habe?

Problem: Ich darf mein Konto nur im Guthaben führen. Habe kein Dispo und kann das Girokonto auch nicht überziehen. Jetzt habe ich in einem Onlineshop (bei Teekrone.de) was gekauft, mit Paypal bezahlt und erst hinterher gemerkt, dass ich kein Geld auf dem Girokonto habe.

Was passiert nun? Merkt das der Verkäufer und ich erhalte meine Bestellung nicht? Oder was macht Paypal wenn sie das Geld nicht von meinem Konto abziehen können?

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von (101k Punkte)
Der Verkäufer merkt nichts. Er bekommt den Kaufbetrag abzüglich der Paypal-Gebühren auf sein Konto gutgeschrieben.

An Paypal ergeht allerdings eine Rücklastschrift. Das heißt, Sie haben nun Schulden bei Paypal. Paypal wird kurze Zeit später erneut versuchen den fälligen Betrag plus einer Rücklastschriftgebühr von Ihrem Girokonto abzuziehen. Bis zum Ausgleich des Paypalkonto bleibt dieses in der Regel für weitere Zahlungen gesperrt. Sollte das Paypalkonto nicht nach einiger Zeit ausgegleichen werden, wird Paypal sicher unangenehmere Schritte einleiten. Mahnbescheid -> Pfändung

VG Sebastian von Banktipp
Kommentiert von (250 Punkte)
und nicht vergessen: mit jeder Rückbuchung entstehen weitere Gebühren die den "Kauf" dann immer teurer werden lassen.

Geldfragen - gute Fragen und Antworten zu Finanzthemen

User helfen Usern im Ratgeber
Machen Sie mit!
im Finanzforum von:
Banktipp .net

Ihr Vergleichsportal für:

Webtipps:

Bankenvergleich:

https://www.banken-vergleichen.eu/

https://www.rc-webdesign-und-internet.de Besucher

...