Gefragt in Girokonto von (260 Punkte)
Bearbeitet von
Ich habe bei der DKB ein Girokonto eröffnet, das so genannte DKB-Cash. Dieses Girokonto wird ja auf vielen Vergleichsseiten als besonders gut gepriesen (Guthabenszinsen beim Girokonto und kostenlose Kontoführung).

Muss ich dieses Konto als Gehaltskonto beziehungsweise Lohnkonto nutzen? Oder kann ich es auch einfach als Zweitkonto für verschiedenste Transaktionen nutzen ohne das mir Gebühren entstehen?

Auf der Webseite der DKB habe ich dazu leider keine Infos gefunden.

Ich habe noch ein paar Tage Widerrufsrecht. Deshalb bitte ich Euch mir schnell zu antworten.

Danke Steff

2 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von (3.1k Punkte)

Beim Girokonto der DKB ist kein monatlicher Mindestgeldeingang erforderlich um in den Genuss der kostenlosen Kontoführung zu kommen.

Weitere Angebote finden Sie hier!

0 Punkte
Beantwortet von (230 Punkte)
Ich bin bei der Netbank und vollstens zufrieden!

Keine Kontoführungsgebühren und erhalte  (ist zwar kein Vermögen) Zinsen auf mein Girokonto.

Geldfragen - gute Fragen und Antworten zu Finanzthemen

User helfen Usern im Ratgeber
Machen Sie mit!
im Finanzforum von:
Banktipp .net

Ihr Vergleichsportal für:

Webtipps:

Bankenvergleich:

https://www.banken-vergleichen.eu/

https://www.rc-webdesign-und-internet.de Besucher

...